Der Trauerfall

... ist eingetreten, was ist zu tun?  
- bei Todeseintritt in der Wohnung umgehend den Hausarzt, wenn nicht möglich, den Notarzt benachrichtigen
- Todesbescheinigung vom Arzt ausstellen lassen  
- danach mit unserem Bestattungsinstitut in Verbindung setzen  
   
   
Sie benötigen folgende Dokumente:  
- Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen  
- Geburtsurkunde nur bei Ledigen  
Familienstammbuch oder Heiratsurkunde,  
  außerdem bei    
Empfangshalle
   
Verwitweten:
Sterbeurkunde des Ehepartners, ggf. Todeserklärung
   
Geschiedenen:
rechtskräftiges Scheidungsurteil
- Rentenbescheid (Alters- und Hinterbliebenenrente)
- Versichertenkarte der Krankenkasse
- Versicherungsverträge (Sterbegeld-, Lebensversicherung)
- Bestattungsvorsorgevertrag (soweit vorhanden)
- Grabdokumente (sofern eine Grabstelle bereits vorhanden ist)